Eine gute Ausbildung als Grundlage für die persönliche Entwicklung:

Wir beschränken uns nicht auf einen einzigen Stil, sondern nutzen Erkenntnisse aus verschiedenen Kampfsportarten und -künsten.

 

Kaizen Ryu StartUp: Das Training für Einsteiger/Anfänger

Wir setzen bei den Kindern auf eine gute Grundausbildung. Für die Kinder bevorzugen wir Ju-Jitsu. In sicherer Umgebung (Judo-Randori ohne Schlage) können die Kinder ihrer Freude am Raufen frönen. Ju-Jitsu vereint verschiedene Kampfsportarten: Im Kaizen Ryu Schnottwil konzentrieren wir uns auf Techniken aus dem Judo, dem Karate und dem Kendo. Wir üben diese Techniken in spielerischer Form und dem Alter der Kinder angepasst. Die Trainings finden bei schönem Wetter auch schon mal draussen statt. 

 

Kaizen Ryu Selection: Das Training für die Fortgeschrittenen 

Trainieren die Kinder bereits seit längerer Zeit und haben sich in verschiedenen Trainings ihre Techniken verbessert, kommen sie an den Punkt, tiefer in das Ju-Jitsu einzutauchen. Der Weg beginnt. 

Aus dem Ju-Jitsu-Training bauen wir taktische Konzepte ein; die Trainierenden lernen sich in einer gefährlichen Situation möglichst richtig zu verhalten und lernen Konzepte kennen, wie sie ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten auch alleine verbessern können. Da wir uns dabei nicht explizit auf einen bestimmten Stil festlegen, insbesondere im Karate, sind die Trainierenden auch nicht an ihre Trainer gebunden und können sich selber entwickeln. 

Wir setzen auf Eigenverantwortung und versuchen als Trainer auf die Wünsche der Trainierenden einzugehen. Sie erhalten Trainingsanleitungen, WOD, WOW und WOM und durch Lernkontrollen werden die Fortschritte der Trainierenden überprüft.

(WOD=Workout of the Day... etc.)

 

Kaizen Ryu Kader:

Das Erwachsenentraining wurde per April 2021 eingestellt. Die beiden Trainier konzentrieren sich auf ihren eigenen Fortschritt und insbesondere auf die KZR StartUP und KZR Selection Trainings. 

 

Kaizen Ryu SV+

Siehe in der entsprechenden Rubrik im Menu.

 

Wie in der Überschrift geschrieben, bauen wir auf eine gute Grundausbildung und setzen die Grundlage für die persönliche Entwicklung jedes einzelnen Mitgliedes.

Wir sind Mitglied in folgenden Verbänden:

  • Schweizerischer Judo und Ju-Jitsu Verband SJV (www.sjv.ch)
  • Kantonalbernischer Judo und Ju-Jitsu Verband KBJV (www.kbjv.ch)
  • J&S-Leiter-Zertifizierung (www.jugendundsport.ch/internet/js/de/home/jujitsu/uebersicht.html)
Wir sympathisieren mit folgendem Verband:
  • SVHEKK Schweizerischer Verband für Historische Europäische Kampfkünste (http://swiss-hema.ch/de)


Do - der Weg

Der Weg ist das Ziel...

So einfach ist es aber nicht! Wir glauben, dass man auf dem Weg (Do) nur vorwärts kommt, wenn man sich kleine erreichbare Ziele setzt. 
Um das Erreichen dieser kleinen Ziele zu visualisieren, dienen die verschiedenen Gurtfarben.
Würde man seinen weissen Gürtel nie waschen, würde dieser nach Jahren plötzlich von selber schwarz. Würde man diesen Gürtel weitere Jahre tragen, löste sich die äusserste Schicht plötzlich wieder ab und der Gürtel würde wieder weiss.
Einfacher ist unser Gurtsystem:
6. Kyu Weiss
5. Kyu Gelb
4. Kyu Orange
3. Kyu Grün
2. Kyu Blau
1. Kyu Braun
1. Dan - 5. Dan Schwarz
6. Dan - 8. Dan Rot/Weiss
9. Dan - 10. Dan Rot
11. Dan - 12. Dan Weiss